Update zum Umgang mit dem Corona Virus im HCK

Alle wichtigen und relevanten Informationen des HCK im Umgang mit dem Coronavirus werden ab sofort in diesem Blog zusammengefasst. Der HCK orientiert sich an den Empfehlungen der Stadt Kassel, des Landes Hessen, des Hessischen Hockey Verbandes und des Deutschen Hockey Bundes.

 

 

Jugend:

 

Trainingsbetrieb

·       Der Trainingsbetrieb wird so lange aufrecht erhalten, bis die Schulen gesamtheitlich geschlossen werden.

·       Kinder/Jugendliche, die unter Quarantäne stehen, dürfen nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen und können dies ihren Trainern mitteilen.

·       Wer sich unwohl/krank fühlt bleibt dem Training fern. Wer sich wieder gesund fühlt und keine Symptome mehr vorhanden sind, kann nach einem entsprechenden Beobachtungsintervall wieder am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen.

 

Freundschaftsturniere (auswärts)

·       Eine Teilnahme für HCK-Jugendmannschaften an auswärtigen Freundschaftsturnieren wird auf unbestimmte Zeit abgesagt.

 

Spielbetrieb

·       Es liegen aktuell noch keine Informationen zum Spielbetrieb der Jugend vor.

 

 

Erwachsene:

 

Trainingsbetrieb

·       Der Trainingsbetrieb bleibt aktuell bestehen. Falls andere Informationen vorliegen, wird dies hier bekannt gegeben.

 

Spielbetrieb

·       Es liegen aktuell noch keine Informationen zum Spielbetrieb der Erwachsenen vor.