NÄCHSTES HEIMSPIEL

28. Jan. 2023

11.00 Herren | HCK - VfL Marburg

13.00 Damen | HCK - Offenbacher RV

 

 

SPORTHALLE WILHELMSHÖHE

IMMER AKTUELL AUF 

INSTAGRAM UND FACEBOOK

 



Herren Punkten überraschend.

Es war ausgerechnet der Tabellenführer der am Sonntag bei uns zu Gast war. Es sollte aber für die Südhessen nicht so laufen wie gedacht. Kassel (Tabellen letzter) war im Abstiegskampf-Modus und warf alles in die Waagschale, mit Erfolg!

Trauer um „Forti“

Der Hockeyclub Kassel trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Hans-Jürgen „Forti“ Fortmüller, der am 25.11.2022 im Alter von 89 Jahren verstorben ist.

 

MEHR



NEWS


Herren Punkten überraschend

 

Am Sonntag war der derzeitige Tabellenführer TEC Darmstadt zu uns nach Nordhessen gekommen. Wohlwissend dass das für unsere Herren die Tabellenschlusslicht waren, kein leichtes Spiel werden dürfte, Spielten unsere Jungs zunächst dominant und konzentriert. Darmstadt hatte nur wenige gute Situation in der Kasseler Spielhälfte. Nach einer Fuß im Darmstädter Schusskreis kam erst zu einer Ecke, die nach erneutem Foul auf der Torlinie zu einem 7 Meter gepfiffen wurde. Hendrik schlenzte den Ball halbhoch am Schläger des Keepers vorbei ins Netz. 1:0

 

Das spiel ging weiter mit guten Kasseler Kombinationsspiel. Mit klaren und einfache Bällen erspielten sich unsere Herren einige Chancen die wieder zu einer Ecke führten. Es war wieder Hendrick der der nach einer Doppelablage einnetzte.

 

Im 2. Viertel stand Darmstadt zunächst sehr tief und lauernde auf Kontermöglichkeiten um zu einem Anschlusstreffer zu kommen. Kassel aber lies im eigenen Schusskreis nichts zu, verteidigte sauber und konsequent,  kam aber selbst nicht zu guten Tormöglichkeiten. Im weiteren verlauf wurde die Partie leicht zerfahren und das spiel drohte zu kippen.

 

Es schien ein Torloses 2. Viertel zu werden. Nur Sekunden vor der Pause traf Moritz R. nach einem schönen Passspiel über mehrere Stationen zum 3:0 Pausenstand.

 

Nach der Halbzeitpause war das Spiel zunächst holprig. Schwierigkeiten in der Zuordnung und ungenaue Pässe machten reibungslose Spielzüge zunichte. 

Nach einer "Hallo Wach?"-Situation im eigenen Kreis fokussieren sich die Kasseler wieder und spielten eine gute Druckphase in der gute Chancen generiert werden konnten.

Kurz vor Schluss des 3. Viertel war es Darmstadt die zum 3:1 Anschluss trafen. Die kurze Pause nutzten unsere Jungs um sich erneut auf die letzten 15 Minuten dieses so wichtigen Speils einzuschwören.

 

Im letzten Viertel gab es gute Möglichkeiten auf beiden Seiten. Kassel schob zunehmend druck auf das gegnerische Tor und hatte mehrere Möglichkeiten. Darmstadt lies trotzdem nicht locker und versuchte das Spiel noch zu drehen. Nicht zuletzt lag es an der hervorragenden Performance des Kasseler Keeper Brett das die Südhessen zunehmen nervöser wurden. 

Es war Leo Schramm der die Kugel zum 4:1 ins Tor der Darmstädter laserte und mit dem Schlusspfiff Fabius der den 5:1 Endstand markierte. 

 

Wenige hatten mit diesem Spielverlauf gerechnet. Wir konnten in der Tabelle zunächst 2 Plätzen gutmachen und zeitgleich Darmstadt von der Tabellenspitze schupsen. 

Jetzt heißt es fürs nächste Wochenende den Fokus hoch zu halten und wieder so zu spielen um den Klassenerhalt zu sichern.

 

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Zuschauern für den lautstarken Support! 

 


04.12.22

1. Herren unterliegen nur knapp

Im Spiel gegen den TSV mussten unsere 1. Herren von Minute 1 ab hellwach und fokussiert sein, was uns auch gelang. 

Wir konnten uns die Südhessen im ersten Viertel gut zurechtlegen und hatten die Oberhand. Trotz des ersten Treffer des TSV konnte @lshck30 schnell ausgleichen. 

Im zweiten Viertel drehte sich das Blatt und wir hatten weniger Zugriff auf das Spiel. TSV erhöhte mit zwei Treffern auf 1:3. 

Kurz vor der Halbzeit netzt Hendrik via Strafecke zum 2:3 Pausenstand ein. 

 

Nach der Pause ging es kampfstark und griffig weiter, konnten zwischenzeitlich durch Tore von Phillip und noch mal Leo auf 4:4 aufholen. 

Eine umstrittene Strafecke gegen uns führte zum 4:5 und kurz danach ein Konter zum 4:6. 

Kassel legte nun alles in die Waagschale und nahm den Keeper raus, was zum 5:6 Endstand führte. 

 

Trotz siegloser Partie haben unsere Jungs ein richtig gutes Spiel  gemacht und es dem TSV alles andere als leicht gemacht Punkte mitzunehmen. 

 

Ganz starkes Spiel der 1. Herren 💪🏼

 

 


Damen im Torrausch

Unsere Damen konnten heute mit einem deutlichen 15:1 gegen die Damen des DHC Wiesbaden punkten, die trotz schmalen Kaders zu uns nach Nordhessen gereist sind. 🙏 #respect 

 

U16 - Wichtige Punkte

Meisterschaft mU16:

Am Sonntag hatten wir in heimischer Halle zwei Gegner auf dem Plan:

Im ersten Spiel ging es gegen die Jungs vom SC80 3 mit denen wir uns die Punkte nach einem gut umkämpften 2:2 teilen müssen.

 

Im Spiel 2 müssten wir gegen die erste des HC Bad Homburg Punkten. Auch dieses Spiel war gut umkämpft und lange offen. Unsere Jungs hatten aber den kühleren Kopf und entschieden das Spiel spät mit 3:1 für sich.

 

Der HC Kassel steht jetzt in der Vorrunde auf Platz drei.

 

 



PREVIEW:

Vom 18.-27. August 2023 kommen die erfolgreichsten Hockey-Teams Europas in den Hockeypark nach Mönchengladbach um die neuen Europameister*innen zu küren.

10 Tage Hockey auf höchstem Niveau – insgesamt 40 Spiele. 200 Medienvertreter*innen – 300 Volunteers, um mal einige Zahlen zu nennen.

 

Ein Fan Village mit Ständen unserer Partner und attraktiven Angeboten, eine KidsZone - viele Angebote für die ganze Familie und für einen sportlichen Tag im Hockeypark Mönchengladbach warten auf euch.

 

Weiter Infos und Ticketverkauf findet ihr auf www.eurohockey2023.com