WEIBL. JUGEND A


Verbereitung in Berlin

04./05.05.2019

Text und Bilder: Ergün Yüksel 

Spiel 1: CFL Berlin :1.   HCK:3
- Die WJA der HCK Mannschaft fanden erst schwer ins Spiel.
- Dann nach 15 min lief das Spiel besser und wir kamen zu großen Torchancen.
- Im 2./4 fiel endlich das 1:0 für unsere Mädels vom HCK durch Carlotta Adam, mit einer guten Kombination.
- Im 3./4 nach dem der Knoten geöffnet wurde fiel das 2:0 durch Nadine Reinhardt.
- Das Spiel lag jetzt in unserer Hand, gute Kombinationen machten das Spiel sehr ansehnlich.
- Im 4/4 fiel durch einen Konter vom HCK das 3:0 durch Vera Palper.
- Nach einem Konter von CFL fiel das 1:3 und das Spiel endete mit einem Sieg.

Spiel 2:  CFL Berlin :1.  HCK: 1

- Die Mädchen waren vom ersten Spiel etwas ermüdet.
- Trotzdem gingen sie in der 5. Min. früh in Führung durch Nadine Reinhard.
- Das Spiel ließ etwas an Qualität nach.
- der HCK ließ viele Chancen liegen
- In der 2. Hälfte setzte der CFL die Mädels vom HCK stark unter Druck.
- Schließlich fiel dann in der 2. Hälfte des zweiten Spiels das 1:1.

Spiel 3: CFL :0. HCK : 1
- Nach den 2 Spielen wurde direkt an dem Abend eine Video Analyse gemacht
- Die HCK Mädels lernten aus dieser Analyse und holten sich 2 Ecken im Spiel, die aber nicht verwertet wurden.
- Dieses Mal hatten die CFL Spielerin kaum Chancen im Spiel.
- Der HCK war ziemlich überlegen.
- Durch gute Kombinationen kamen die HCK Mädels zu guten Chancen.
- Letztendlich fiel im 3/3 das 1:0 durch Lena Seeberg die eiskalt das Tor erzielte.
- Das Spiel ging dann mit einem 1:0 Sieg für den HCK aus.

Fazit: Die Spiele dienten zu einer guten Vorbereitung, aber es gibt noch viel zu tun, was den Spielaufbau des HCKs anbelangt.
Für das Teambuilding war es auf jeden Fall eine sehr gute Sache.


wJA verlieren Zuhause gegen TEC

04.06.2018

Unsere WJA hat beim Heimspiel gegen TEC Darmstadt 0:4 verloren .. am Ende nochmal gut gekämpft und zum Spielen gekommen, aber Chancen nicht genutzt.

Jetzt heißt es Mund abputzen, aufrichten und auf das nächste Spiel am 09. Juni in Bad Homburg konzentrieren.